Microsoft WGA-Prüfung

heise online – Microsofts WGA-Prüfung telefoniert nach Hause:

Zu Recht oder nicht – ist ein XP erst einmal als Raubkopie gebrandmarkt, lässt sich die WGA-Software nicht einfach per Systemsteuerung deinstallieren. Es gibt aber Wege, sie wieder loszuwerden. Mit der Systemwiederherstellung (Startmenü/Alle Programme/Zubehör/Systemprogramme/Systemwiederherstellung) kann man die Installation ungeschehen machen, indem man zu einem früheren Wiederherstellungspunkt zurückkehrt. Alternativ kann auch in der Registry der Schlüssel
HKEY_LOCAL_MACHINESOFTWAREMicrosoftWindowsNTCurrentVersion WinlogonNotifyWGALogon
vollständig gelöscht werden. Sobald Windows danach erneut vorschlägt, das Update zu installieren, kann man dann die EULA einfach ablehnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.