21. Hamburg Web Performance & Monitoring Meetup — Markus Winand & Tobias Dreyschultze

Nur noch selten findet das Hamburg Web Performance Meetup statt. Daher freuen wir uns um so mehr, auch für das 21. Meetup wieder zwei Sprecher gewonnen zu haben: Markus Winand & Tobias Dreyschultze werden zu Gast sein. Das Ereignis wird am 15. April 2015 bei uns im Haus stattfinden.

Markus Winand – From Backend to Frontend: Why database optimization affects the full stack

It’s one of the long-standing problems of database optimization: how to deliver results in a page wise manner to a web client? The current solutions typically use a flawed approach using offsets. On the one hand, offsets puts a lot of work on the database. But the even more worrying problem is that offsets deliver duplicate results when new data is added. Interestingly, there is another technique which solves both problems at the same time: the so-called key-set pagination is faster than offset is guaranteed to deliver the next results—no duplicates, no missing results. The only downside is that it is not a drop-in replacement — it requires changes through the full technology stack up to the JavaScript doing the AJAX for ‘infinite scrolling’.

Tobias Dreyschultze – Olympische Spiele

Zur Vorbereitung für die letzten Olympischen Sommerspiele musste sichergestellt werden, dass Web- und Mobile-Applikationen dem weltweiten Ansturm performant und fehlerfrei standhalten. Wie dies mit Hilfe von Cloud Testing Werkzeugen durchgeführt wurde, wird in dieser Session erläutert.

Wir planen immer noch, ein kommendes Meetup mit kurzen Vorträgen aus der Community zu gestalten. Vorschläge (z.B. in unserer Meetup-Gruppe) sind willkommen!

Anmelden kann man sich in unserer Event-Seite. Es sind noch Plätze verfügbar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.